Startup Safary Leipzig

An zwei Tagen im Mai öffnet die Leipziger Startup-Szene ihre Türen. Das überregionale Netzwerk-Event gibt die einzigartige Möglichkeit, die Teams von über 50 Startups, VCs, Investoren und Coworking Spaces direkt an ihrem Standort kennenzulernen.

Am 11. und 12. bietet die dynamische Gründerszene der Stadt Einblick in innovative und kreative Geschäftsmodelle. Eine ideale Gelegenheit, um mit mitteldeutschen Gründern, Jungunternehmern und Investoren in Kontakt zu treten.

Das Ziel ist eine stärkere Vernetzung der wirtschaftlichen Akteure und Unternehmer der Stadt. Das dezentrale Veranstaltungskonzept sorgt außerdem für eine erhöhte Sichtbarkeit aller teilnehmenden Projekte und des Innovationsstandortes Leipzigs weit über die Stadtgrenzen hinaus. Die Gleichzeitigkeit der Aktionen gibt auswärtigen Investoren, Medienvertretern und Gästen die Chance, den Gründerstandort Leipzig in komprimierter Form kennenzulernen. Der direkte Draht zu Gründern, Entscheidern und Innovatoren verleiht dem Event eine außergewöhnliche mediale Aufmerksamkeit.

Das ganze Programm gibt es auf der Webseite.

Marco Weicholdt ist Mit-Initiator der FuckUp Nights Leipzig und der Startup Safary Leipzig. Seit März 2015 organisiert er als Marketing und Event Manager beim Basislager Coworking zahlreiche Gründerveranstaltungen an allen Ecken der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Core Team
    26. November 2015

    Merolt mit neuer Finanzierungsrunde

    Das Leipziger Startup Merolt (www.merolt.de) sammelt von Business Angels und einem Fond eine mittlere sechsstellige Seed-Finanzierung ein, ...

  • CityHack Leipzig
    6. Januar 2017

    CityHack Hackathon Leipzig

    CityHack – Der erste Basislager Hackathon startet in Leipzig. Entwickler, Visionäre und Innovatoren treiben die digitale ...

  • chance2017_messehalle
    3. November 2016

    Zukunft selbst gestalten! – Chance 2017

    Chance 2017 – Sachsen-Anhalts größte Bildungs-, Job- und Gründermesse, 13. und 14. Januar 2017 in ...