amynova polymers GmbH

Gründerporträt

  • Name des Unternehmens

    amynova polymers GmbH

  • Rechtsform

    GmbH

  • Gründungsjahr

    2012

  • Gründer

    Bernhard Sack

  • Geschäftsidee

    Wir entwickeln und produzieren Bio-Polymere aus nachwachsenden Rohstoffen. Diese werden momentan in der Landwirtschaft als Zusatzstoffe zur Effizienzsteigerung von Spritzmaßnahmen eingesetzt. Dem Landwirt bringt dies Sicherheit in der Wirkung der eingesetzten Pflanzenschutzmittel oder Dünger, höhere Erträge oder/und Qualitätssteigerungen. Je nach Anwendungsfall können daher auch Aufwandmengen reduziert werden, ohne unzureichende Wirkung oder Resistenzen zu verursachen.

    Des Weiteren können unsere Produkte umweltschädliche Chemikalien ersetzen, z.B. als Barrierebeschichtung von Verpackungspapieren, als Formulierungshilfsmittel in der Kosmetik – oder Pharmaindustrie. Unsere Produkte sind FIbL-gelistet, vegan, nicht allergen und vollständig und rückstandsfrei biologisch abbaubar.

  • Vision

    Ersatz von umweltgefährdenden Chemikalien in einem breiten Anwendungsspektrum. Aufbau eines global agierenden Produktions- und Vertriebsunternehmens.

  • Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann …

    …. würde ich schneller wachsen wollen!

  • Warum Leipzig?

    Der Firmensitz der GmbH ist (noch) Wolfen, dort befinden sich die Produktion und das Labor. Unsere Verwaltung mit Marketing und Vertrieb befinden sich in Zwenkau. Leipzig ist für neue Mitarbeiter sehr attraktiv, gerade wenn es darum geht qualifizierte Mitarbeiter an den Standort zu locken.

  • Kontakt

    Bernhard Sack

  • Telefon

    0341 30859790

  • eMail

    bernhard.sack at amynova.com

  • Internet

    amynova.com

  • Anschrift

    amynova polymers GmbH
    Bernhard Sack
    Geschäftsführender Gesellschafter
    Seglerbogen 18
    04442 Zwenkau

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Kommentieren?

Datenschutzhinweis: Mit der Nutzung unserer Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.