IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014

Auch in diesem Jahr wird der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland für neuartige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus den Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und IT vergeben. Bewerbungen können ab jetzt beim bundesweiten Wettbewerb um den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014 eingereicht werden. Die besten marktfähigen Innovationen sind mit je 7.500 Euro Preisgeld dotiert, der Gesamtsieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro. Alle Gewinner werden für ein Jahr Mitglied im größten branchenübergreifenden Wirtschaftsförderverein in Ostdeutschland.

Darüber hinaus sind umfangreiche Marketing- und PR-Leistungen im Gewinnerpaket enthalten.

In einigen Städten finden zeitgleich lokale IQ-Wettbewerbe statt. Wer sich beim IQ Innovationspreis Leipzig, Halle oder Magdeburg bewirbt, hat eine gleich dreifache Gewinnchance, nämlich auf den lokalen Preis, den jeweiligen Clusterpreis sowie den mitteldeutschen Gesamtpreis. Bewerber aus Thüringen können mit ihrer Bewerbung automatisch auch am XVII. Innovationspreis Thüringen teilnehmen, der im Februar 2014 beginnt. Bewerber aus Sachsen-Anhalt haben die Chance, an der 3. Phase des Businessplanwettbewerbs Sachsen-Anhalt 2014 teilzunehmen.

Die Teilnahme beim IQ Innovationspreis ist kostenfrei.

Hier noch einmal alle Fakten:

WETTBEWERB
Bereits zum zehnten Mal veranstaltet die Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland GmbH den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland mit dem Ziel einer starken Profilierung der Innovationslandschaft Mitteldeutschland und der Stärkung der regionalen Cluster.

Der national ausgeschriebene Preis bindet als Dachmarke die Innovationspreise der IQ-Partner Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg ein.

KATEGORIEN
Der Preis zeichnet innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in den mitteldeutschen Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences aus.

BEWERBUNGEN

Die Einreichung der Bewerbung erfolgt online unter www.iq-mitteldeutschland.de

WETTBEWERBSVERLAUF
Die Bewerbungsfrist endet am 10. März 2014.
Die Preisvergabe findet am 2. Juli 2014 in Leipzig statt.

PREISE
Insgesamt werden Preise im Wert von rund 70.000 Euro vergeben. Der Gesamtsieger erhält 15.000 Euro und die Clusterpreise sind mit jeweils 7.500 Euro dotiert. Gestiftet werden die Preisgelder von mitteldeutschen Unternehmen und Kammern. Die Preisträger auf mitteldeutscher Ebene erhalten zusätzlich eine einjährige Mitgliedschaft in der Wirtschaftsinitiative.

ADRESSATEN
Der Wettbewerb richtet sich vor allem an Unternehmer, Gründer, Studenten und Wissenschaftler, die ein innovatives Produkt, ein Verfahren oder eine Dienstleistung  entwickelt haben. Prinzipiell kann jeder teilnehmen, der die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Bezug der Innovation zu den mitteldeutschen Clustern sowie zur Region. Die eingereichten Innovationen sollten bereits die frühen Phasen Idee und Konzeptionierung überschritten haben. Warum sich eine Teilnahme am IQ Innovationspreis Mitteldeutschland lohnt?

  • Chance auf hohe Preisgelder
  • Stärkung des Innovationsimages
  • Vermittlung von Kontakten in die mitteldeutsche Wirtschaft
  • Umfangreiche PR-, Marketing- und Beratungsleistungen für die Finalisten
  • Doppelte Gewinnchance für Bewerber aus den Städten Halle (Saale), Leipzig, Magdeburg
  • Automatische Teilnahme an weiteren Innovationswettbewerben (Innovationspreis Thüringen und 3. Phase des ego. Businessplanwettbewerbs Sachsen-Anhalt)
  • Teilnahme an der Preisverleihung Chance auf eine Berichterstattung beim Mitteldeutschen Rundfunk durch die Zusammenarbeit mit der Dreiländeranstalt

Weitere Informationen:
www.iq-mitteldeutschland.de

Martin Dorst ist Gesellschafter-Geschäftsführer der Dorst eMarketing GmbH und unterstützt seit mehr als 7 Jahren Startups mit performance orientiertem Online Marketing wie Google AdWords und Affiliate Marketing. Er ist schon seit einiger Zeit in der Leipziger Webcommunity aktiv, wie zum Beispiel als Veranstalter des Webmontags.

Das könnte Sie auch interessieren: